PODUFAL -WIEHOFSKY Hitzeschutz am Arbeitsplatz

Hitzeschutz am Arbeitsplatz

Löhne – die Sonne scheint, der Himmel ist blau, Temperaturen um die 26 Grad und vor Ihnen pustet der Computer unentwegt. Da können die Temperaturen am Thermometer schnell mal in die Höhe klettern. Das ist unangenehm und hat Folgen, das Makeup verläuft, die Kleidung knittert und die Konzentration leidet.
Was kann ich gegen die Hitze tun?

Gegen die Hitze an sich nicht viel, aber es gibt ein paar Dinge zu beachten, damit die Wärme nicht unerträglich wird.
Kommen Sie morgens ins Büro, sollten Sie als erstes Querlüften, um die kühlere Morgenluft in die Räume zu lassen und danach am besten die Jalousien halb runter lassen. Mit sommerlicher Kleidung lässt sich ein Hitzestau vermeiden. Naturfasern und lockerer Schnitt tragen zum Wohlbefinden bei. Auch eine Ernährung aus Obst und leichten Mahlzeiten hilft bei höheren Temperaturen den Körper zu entlasten. Nicht vergessen werden sollte eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Hier eignen sich besonders Tees mit wenig Zucker, Wasser oder Saftschorlen, um den erhöhten Mineralstoffverlust durch Schwitzen wieder auszugleichen. Manche Firmen führen während der Sommermonate auch die Gleitzeit ein, damit die Mitarbeiter in den kühleren Morgenstunden arbeiten können.

Bauliche Voraussetzungen, Gesetzesgrundlagen

Bei jeder Planung eines Bürogebäudes, Altenheimes etc. wird immer wieder nach den einzuhaltenden Raumtemperaturen gefragt. Was muss ich als Bauherr beachten, damit es den Bewohnern oder Angestellten gut geht und ich mich auch rechtlich absichere? Oft reichen dazu schon einfache Mittel, um die vorgegebene Innentemperatur von höchstens 26 Grad im Büro nicht zu überschreiten wie sie sehen. Sonnenschutzverglasung, Lüftungsanlagen, Sonnenschutz, und die richtigen Baumaterialien und sind eine gute Grundlage für ein gesundes Arbeitsklima und natürlich hilft auch eine Klimaanlage, um an Sommertagen einen kühlen Kopf zu behalten.
Viele interessante Informationen zum Thema finden Sie auf der Seite der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin.

Hier der Link zu einem pdf speziell für heiße Büroetage: KLICK

Oder fragen Sie uns, wir stehen Ihnen gerne zur Seite.

                                                                                                                                                          Wir lieben Sommer.
Ihr Team von PODUFAL -WIEHOFSKY

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück