Evangelisches Gemeindezentrum Zachäus

Umbau eines Gemeindehauses mit Anbau eines Gottesdienstraumes.

Facts & Figures

Fachbereich

Kirchenbau

Bauart

Umbau und Anbau

Branche

Religionsgemeinschaft

Leistungen

Generalplanung LPH 1-8

BGF

170 m²

Bauherr

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Uffeln

Der vorhandene Gemeindesaal wurde erweitert und hat zusätzlich ein neues, angehobenes Flachdach bekommen. Das gesamte Gebäude wurde zur Erfüllung des Wärmeschutznachweises auf den neuesten energetischen Stand gebracht. Im Innenbereich wurde die Aufteilung den aktuellen Bedürfnissen der Gemeinde angepasst.

Der neu erbaute Gottesdienstraum zeichnet sich durch seine großflächigen Fenster aus, welche nach Entwürfen des Künstlers Jacques de Jong mit Glasmalerei versehen wurden. Die Ostwand besteht aus einer von Fenstern umschlossenen Wand, die ein Fenster in Kreuzform in der Mitte hat und zum Innenbereich hin gewölbt ist. Durch diese offene Ostwand fallen dann während des Gottesdienstes am Vormittag die Sonnenstrahlen in den Raum ein. Mittels eines Schiebewandsystems ist der Gottesdienstraum mit dem anliegenden Multifunktionsraum verbunden worden, somit können beide getrennt oder als ein großer Raum genutzt werden.

Im Außenbereich wurden neue Parkplätze geschaffen und über einen neuen Fußweg direkt mit dem Gemeindezentrum verbunden, der gesamte Zugang zum Gebäude wurde behindertengerecht ausgeführt. Alle bestehenden Räume wurden modernisiert und überarbeitet. Der Bau eines Glockenturmes ist als nächstes Projekt geplant.

 

\n